Umbau – Feuerwehrgerätehaus

Umbau des Feuerwehrgerätehauses

12.10.2013

EINWEIHUNG FEUERWEHRHAUS

Am 12. Oktober von 15 Uhr bis 17.30 Uhr wurde das erweiterte Feuerwehrhaus in Steinbergholz eingeweiht.
Vorgestellt wurden neben den Räumlichkeiten auch das neue Fahrzeug und die Technik der Wehr.

 Insgesamt, so Bürgermeister Gerhard Geißler, habe der Bau rund 115.000 Euro gekostet. Dabei
sei man von Seiten der Gemeinde besonders dankbar über zahlreiche helfende Hände innerhalb der 30 aktiven Feuerwehrkameraden.

Schlüsselübergabe des Bürgermeisters Gerhard Geißler an den Wehrführer Heinz-Georg Hoeck.

Die Alters- und Ehren-Abteilung mit den aktiven Feuerwehrkameraden.

Feuerwehrkameraden in drei Generationen:

Georg, Lukas und Heinz-Georg

weitere Bilder

Einweihung

Unser Wehrführer Heinz-Georg Hoeck bedankt sich im Namen der Feuerwehr bei allen Beteiligten, die am Umbau des Feuerwehrhauses tatkräftig geholfen haben.

Der Bürgermeister Gerhard Geißler bedankt sich im Namen der Gemeinde bei allen Feuerwehrkameraden.

Der Amtswehrführer Gert Clement lobt die sehr gute Zusammenarbeit unserer Feuerwehr mit der Gemeinde und dem Amt  Geltinger Bucht.

Der Wehrführer Heinz-Georg Hoeck und der Bürgermeister eröffnen das Einweihungsfest.

Bilder von der Einweihung unseres Feuerwehrhauses!

22.09.2013

Das Feuerwehrgerätehaus ist fast fertig.

Die Baumaßnahmen im Außenbereich sind abgeschlossen.

Die Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses findet am 12. Oktober 2013 statt.

Von 15.00 – 17:30 Uhr sind alle Nachbarn und Freunde herzlich bei Kaffee und Kuchen eingeladen.

Ab 19:00 Uhr findet der offizielle Festakt für geladenen Gäste statt.

Unser „neues“ Feuerwehrfahrzeug steht nun endlich an seinem Platz.

weiter Infos zum Feuerwehrfahrzeug

01.08.2013

Der Umbau geht in die Endphase

Die Fenster und Türen sind eingebaut.

Das erste Rolltor wurde angebaut und die Deckenplatten angebracht.

Im hinteren Bereich des alten Feuerwehrhauses werden die Sanitäranlagen eingebaut.

21.06.2013

Richtfest des neuen Feuerwehrgerätehauses

Zahlreiche Gäste haben sich zum Richtfest des umgebauten Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Steinbergholz eingefunden.
Der Richtspruch wurde vom Zimmerer-Meister Johannes Jacobsen gesprochen.

Traditionell gab es für jeden Gast zum Richtspruch einen „Kurzen“

Unser Wehrführer Heinz-Georg Hoeck bedankte sich bei allen die tatkräftig am Umbau des Feuerwehrgerätehauses beteiligt sind.

Der Bürgermeister Gerhard Geissler erinnerte an die zuvor gebauten Feuerwehrhäuser und bedankte sich bei allen Feuerwehrkameraden für die ehrenamtliche Tätigkeit.

Außerdem redeten der stellvertretende Amtsvorsteher Thomas Johannsen

sowie der Gemeinde-Wehrführer Gerd-Werner Lorenz.

weitere Bilder gibt es in unserem Fotoalbum


08.06.2013

Der Dachstuhl ist erstellt, somit steht dem Richtfest nichts mehr im Wege.

02.06.2013

Der Umbau des Feuerwehrgerätehauses geht mit großen Schritten voran.

Richtfest wird am 21.06. gefeiert!


20.05.2013

Die Mauerarbeiten am Feuerwehrgerätehaus haben begonnen 20.05.2012

Die Mauerarbeiten werden von der Firma

T & K Kunkel GmbH durchgeführt.

27.04.2013

Der Umbau des Feuerwehrgerätehauses hat begonnen.

Am Samstag um 8 Uhr ging es los!

Unser Bürgermeister Gerhard Geissler und Hermann Müller.

Ich messe . . . .

Grundsteinlegung durch Hermann Müller!

weitere Bilder gibt es in unserem Fotoalbum

Der Bürgermeister Gerhard Geissler und der Vorstand bedanken sich für den Einsatz bei:

Marius Löwe, Jürgen Pfaue, Frank Haar, Hans-Peter Schmidt, Volker Petersen, Klaus Braubach, Martin Grösche, Hauke Petersen, Stefan Slawutski, Lukas Hoeck, Hans-Peter Nissen, Heinz-Georg Hoeck, Peter Müller, Bernd Wenzel, Hermann Müller


09.04.2013

Baupläne

>>>>>>


04.04.2013

Dem Umbau des Feuerwehrgerätehauses steht nichts mehr im Wege!

Auf der letzten Gemeinderatssitzung im Strandhotel Steinberghaff haben die Gemeinderatsmitglieder beschlossen, das Feuerwehrgerätehaus Steinbergholz für geschätzte 100.000 € – 120.000 € umzubauen.

Der Umbau ist erforderlich weil die 30 aktiven Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehr Steinbergholz im Herbst ein wasserführendes 10 Jahre altes Fahrzeug von der Maasholm Feuerwehr übernehmen. Laut des Feuerwehrbedarfsplans ist ein wasserführendes Fahrzeug erforderlich, da in Steinbergholz eine besondere Brandbelastung von den Campingplätzen, Kinderheimen und Gaststätten aus geht.

Am 21. März 3013 wurde die Baugenehmigung für den Umbau des Feuerwehrgerätehauses erteilt.

Am 04.04.2013 trafen sich die Feuerwehrkameraden zu einer Vorort- Besprechung, um die Eigenleistungen der Freiwilligen Feuerwehr zu besprechen und zu planen.